Kässbohrer SETRA S6


Baujahr 1960
22 Fahrgastplätze
Höhe: 2,75m
Breite: 2,35m
Länge: 6,75m
Gewicht: 6,4 Tonnen
Geschwindigkeit im Schnitt: Landstrasse: 60 Km/h
Autobahn: 70 Km/h
Spitze: 105 Km/h


Vor über 50 Jahren, 1955, wurde auf dem Genfer Automobilsalon der Kässbohrer SETRA S6 vorgestellt. Technisch seiner Zeit weit voraus, braucht er in punkto Bequemlichkeit auch heute den Vergleich mit einem modernen Reisebus nicht zu scheuen. Die Fahrgäste lieben die ‚Klimaanlage’: die großen Schiebefenster. Sie genießen die Schlafsessel-Luxus-Bestuhlung mit verstellbaren Rückenlehnen und seitlich verschiebbaren Sitzen. Und sie freuen sich über den Klang der originalen Röhren-Mono-Anlage mit Mikrophon und viele andere liebevolle Details.

Vor allem aber: Es wird gereist, nicht gerast. Bereits das Verstauen des Gepäcks auf dem Dachgepäckträger verführt zu ersten Fotos. Die vorbeiziehende Landschaft, rundum betrachtet durch die Panoramafenster bei gemächlichen 90 PS Motorleistung, verlängert diesen besonderen Tag. Und nicht nur am Ziel wird heiter gegrüßt, denn dieser Bus ist ein echter ‚Hingucker’.

Wir haben ihn zum 50. Geburtstag umgetauft, er heißt jetzt "Vagabund" . Auch seinen großen Bruder, den SETRA S10 alt "Flaneur" haben wir seit 2010 im Einsatz!

Johannes Gottstein - Telefon +49 (0)171-2775212 - info@oldtimerbus.eu